Das visuelle Konzept: A Song for Cologne

 

Alles wird auf der Bühne representativ mit sehr viel Komik und Farbe dargestellt. Die Bilder, die sie gleich unten sehen werden, sind im gleichen Esprit des Projektes: Bund, skuril chic & qualitativ hoch. 

 

Idealerweise, möchten wir das ganze in einem kleinen Theater in Köln auf der Bühne drehen. Dies ist unser Wunsch, aber ist nicht notwendig. Die Opernwerkstatt am Rhein möchte uns unterstützen und hat uns angeboten, Kostüme und Bühnenbild preisgünstig uns zu mieten, falls wir sie brauchen. Da bräuchten wir dann einfach einen Raum, wo wir drehen können.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die Bandmitglieder und Karnevalsgänger kommen peu á peu in der Szene rein mit verschiedenen Nahaufnahmen. Schnitt Sequenzen von Chinook & ihre Band beim spielen, feiern und trinken werden auch dabei sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Um visuell zu bezeichenen, wie Chinook durch die kölner Straßen geht, würden einfache Requisiten benutzt. Große gedrückte Bilder von den Kölner Dom, Rudolfplatz und Chlodwigplatz würden als Bühnenbild benutzt. Sie werden mit Lust und Laune reingetragen von dem Bandmitgliedern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

WERBUNG FÜR SIE

 

Während die Bandmitglieder durch das Bild reinkommen, könnte Ihre Marke dann ins Bild mit Chinook und ihre Band dargestellt. Karnevalsvereine, Kölner Prominente uzw.  können auch mit in dem Video sich darstellen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

DAS TEAM & BUDGET

 

Der talentierte kölner Komödieregisseur, Max Tuveri, hat Interesse gezeigt, dass er die Regie für einen finanzierten Filmprojekt zu übernehmen. Mehr infos über Herr Tuveri können Sie hier abrufen. 

 

Wir sind auch im Gespräch mit dem Filmproduktionsfirma Blickwinkel Medien in Mülheim. Sie haben uns einen Kostenvoranschlag gegeben, was Sie hier abrufen können. Jedoch unsere erste Wahl wäre mit dem Cinematograph Chris Caliman zu arbeiten, der aber eine andere Summe für seinen Tagessatz verlangen wird. 

 

Unsere letzte Tonaufnahme wurde mit Gotteswegstudios in Köln Zollstock zusammen produziert. Sie rechnen einen Arbeitstag für das ganze neu aufzunehmen und  zu schneiden. Auf einer Empfehlung von Gotteswegstudios würden wir die Tonaufnahme zu einem Studio in Hamburg oder Berlin schicken, der alles preisgünstig für uns mischen und mastern würde.

 

Ein detailliertes Budget können Sie hier anschauen.

 

Jetzt haben Sie das Lied gehört, die Lyriks gelesen, das Konzeptgesehen und das Budget überprüft! Sind Sie jetzt begeistert? Wir würden uns sehr freuen auf eine Spende, damit wir unsere Ziel erreichen; Ein englischer Karnevalssong, der die Stadt Köln als die weltoffene, tolerante und multikulturelle Stadt zeigt, die wir kennen!

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now